Herausnehmbare Apparaturen

Aktive Platten
werden verwendet, um einzelne Zähne in die richtige Position zu kippen, Lücken zu schliessen, oder nach Bedarf zu öffnen. Weiterhin können mit diesem Gerätetyp Ober- oder Unterkiefer erweitert und die Zahnbögen ausgeformt werden.

Funktionskieferorthopädische Geräte
Mit Funktionskieferorthopädischen Geräten versucht man das Wachstum von Ober- und Unterkiefer zu beeinflussen. Je nach Situation kann das Wachstum eines oder beider Kiefer gehemmt oder gefördert werden.

Häufig benutzte funktionskieferorthopädische Geräte sind der Aktivator und der Bionator. Mit einem einzigen Gerät werden dabei Oberkiefer und Unterkiefer gleichzeitig behandelt. Die Spange sitzt dabei ganz locker im Mund und soll gleichzeitig die Kaumuskulatur trainieren.

Vorschubdoppelplatten
werden auch verwendet, um das Wachstum des Unterkiefers nach vorne zu fördern und um gegebenenfalls die Mitten von Ober- und Unterkiefer in Übereinstimmung zu bringen.

Die Behandlung mit „losen Zahnspangen“ sollte in eine Phase starken Wachstums fallen, da hier der Knochen noch „weich“ und formbar ist. Viele Bereiche im Knochen des Kindes sind jetzt noch über Knorpel miteinander verbunden. Diese Stellen lassen sich zu diesem Zeitpunkt besonders gut umbauen.

Zahnspangen

Zahnspange mit Zahnspangendose
Beautiful Smiling Girl with Retainer for Teeth, Close-up